21
08
20:00

Klangforum Wien, ‚Frankenstein arrive…‘

Tickets >>>>>>

Description Description Beschreibung

Das Klangforum Wien lädt uns zu einem grinsenden Umzug ein – zu einem schwarzen Karneval, in dem die abscheulichsten Wesen ihre Lichtkleidung tragen und in dem die Monster unserer jüngsten Mythologien aus ihren Rückzugsorten auftauchen. Unter den Ersten tummeln freudig die «bösen Charaktere» der Klangvorstellungen des Österreichers Bernhard Gander – es geht um musikalische Inkarnationen von «Gier, Egoismus, des immer Höheren, des immer Schnelleren», welche im letzten Satz zwangsläufig zusammenbrechen werden, umrahmt von den Klängen eines entmutigenden, abschliessenden Lamentos.

 

Bei der Ankunft der Zweiten wird die Galerie sehr farbenfroh. Zwar ist der Teufel ersichtlich. Der Teufel als die höchste Inkarnation des Bösen, welcher in der Geschichte des Soldaten den jungen Joseph in Versuchung führte. Aber die erstaunlichste dieser monströsen Gestalten verbirgt sich in HK Grubers reissender und anregender Partitur.  Frankenstein!!, «Pandämonium für Chansonnier und Kammerorchester», gilt in der Tat als eine der grössten Leistungen der Musik der letzten 50 Jahre. Dieses ikonoklastische Werk stellt unsere ästhetischen Codes in Frage – und stellt unsere Art, die Welt zu interpretieren, heftig in Frage. Es passieren Superman, Batman, Robin und Dracula – zahlreiche herabgestufte Monster und gescheiterte Superhelden, die sich einzig in den Titelrollen als tragikomische Marionetten erweisen werden, denn «Frankenstein» ist nicht der Protagonist des Werkes, sondern diese Figur hinter den Kulissen, die wir vergessen – auf unsere Gefahr hin. Daher die Ausrufezeichen. Wir sind vorgewarnt.

Programme Program Programm

Frankenstein !!  /  HK Gruber

Histoire du soldat (suite orchestrale)  /  I. Stravinsky

Schlechtecharakterstücke  /  B. Gander

Artistes Artists Künstler

Artiste vedette Principal artist Vorgestellter künstler

Ensemble musical Musical ensemble Musikalisches ensemble