Polina Leschenko

Russland

Klavier

Die in St. Petersburg geborene Polina Leschenko begann im Alter von sechs Jahren unter Anleitung ihres Vaters Klavier zu spielen. Ihr spektakuläres Debüt machte sie zwei Jahre später mit dem Leningrader Orchester. Im Alter von 16 Jahren erhielt sie ihr Diplom vom Königlichen Konservatorium in Brüssel. Von diesem Zeitpunkt an absolvierte sie eine hervorragende Doppelkarriere, einerseits als eine von den grössten Orchestern geschätzte Konzertmusikerin und andererseits als Kammermusikerin, begleitet von grossartigen Partnern wie Ivry Gitlis oder Patricia Kopatchinskaja. Ihre Vielseitigkeit und die reiche Diskographie wurden von internationalen Kritikern gelobt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. So erhielt sie u.a. 2007 die Auszeichnung « Choc » von « Monde de la Musique ».

Galerie de photos Pictures gallery Fotogalerie