Kevork Mardirossian

USA

Geige
Wettbewerbsjurymitglied

Der Geiger Kevork Mardirossian gab sein erstes Rezital im Alter von zwölf Jahren. Seine Karriere begann Schlag auf Schlag als er 1978 den ersten Preis beim Obretenov- Violinwettbewerb in Bulgarien und 1979 die Goldmedaille beim Internationalen Katya Popova-Wettbewerb gewann. Kevork Mardirossian war Absolvent der Dobrin-Petkow-Schule und des bulgarischen Staatskonservatoriums und bildete sich an der Guildhall School of Music and Drama in London weiter, wo er sein Studium mit dem ersten Preis abschloss.

 

Als renommierter Pädagoge war Kevork Mardirossian Mentor von über hundert Studenten, von denen die meisten bekannte Wettbewerbe gewonnen und erfolgreiche Karrieren in den Vereinigten Staaten, in Europa und Asien gestartet haben. Kevork Mardirossian wird regelmässig zur Teilnahme als Juror an verschiedenen internationalen Wettbewerben eingeladen.