Warning: Use of undefined constant ICL_LANGUAGE_CODE - assumed 'ICL_LANGUAGE_CODE' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/clients/7de1993e6f00a07c472d27d33eef545f/web/wp-content/themes/festival/functions.php on line 280
class="page-template page-template-page-profil page-template-page-profil-php page page-id-15743 ICL_LANGUAGE_CODE">

Yuzuko Horigome

Belgien - Japan

Geige
Jurymitglied

Yuzuko Horigome wurde in Tokio geboren und begann im Alter von 4 Jahren mit dem Klavier- und im Alter von 5 Jahren mit dem Geigenunterricht. Nach ihrem Anfangsstudium unter der Leitung von Ryosaku Kubuta schloss sie ihre Ausbildung am Konservatorium Toho Gakuen bei Toshiya Eto ab. 1980 nahm ihre Karriere, nach dem Erhalt ihres ersten Preises beim Wettbewerb Queen Elisabeth in Brüssel, einen fulminanten Start. Ihr Leben ist fortan von Konzerten in aller Welt geprägt, dies unter renommierten Dirigenten wie Claudio Abbado, Kurt Masur, Charles Dutoit, Seiji Ozawa, Ivan Fischer oder Simon Rattle sowie in Begleitung von Orchestern wie dem London Symphony Orchestra, der New York Philharmonic, den Berliner Philharmonikern oder der Academy St. Martin in the Fields. Auch dem Kammermusikrepertoire verbunden, arbeitet Yuzuko Horigmome regelmässig mit illustren Musikerkollegen zusammen. Zu ihren privilegierten Partnern gehören Martha Argerich, Nobuko Imai, Mischa Maisky und Gidon Kremer. Mit ihren Freunden Philippe Graffin, Abdel Rahman El-Bacha, Roger Chase und Jeroen Reuling gründete sie das Ensemble Consonances, das in Holland, Belgien und Japan eine starke Präsenz hat.
Neben dieser intensiven Tätigkeit als Solistin und Kammermusikerin ist Yuzuko Horigome sehr an der Vermittlung ihrer Kunst interessiert. So unterrichtet sie ihre Geigenkunst in der niederländischen Abteilung des Königlichen Konservatoriums (conservatoire Royal) in Brüssel. Ihre anerkannten Qualitäten als Pädagogin haben sie dazu veranlasst, zahlreiche Meisterkurse in Kalifornien, Frankreich, Japan und Dänemark zu geben. Wenn ihre Agenda es zulässt, nimmt sie auch als Jurymitglied am Wettbewerb Reine Elisabeth (Belgien) sowie am Wettbewerb Sendai (Japan) teil.


Galerie de photos Pictures gallery Fotogalerie