Min Kim

Süd Korea

Geige

Min Kim ist einer der angesehensten Violinisten in Korea. Seine unbestreitbare Vielseitigkeit wurde von seinen Kollegen immer wieder gewürdigt. In Seoul geboren, studierte Min Kim an der Nationalen Universität seiner Heimatstadt, bevor er sich an der Hamburger Musikhochschule unter der Leitung von Wilfried Hanke und Thomas Brandis perfektionierte. Nach seiner Rückkehr nach Korea im Jahr 1979 wurde er zum Konzertmeister der Koreanischen Philharmonie und des KBS-Sinfonieorchesters ernannt. Heute ist er der künstlerische Leiter des koreanischen Kammerorchesters und trägt wesentlich zum Fortschritt des Ensembles und dessen internationaler Bekanntheit bei. Min Kim wurde als Juror der renommiertesten Violinwettbewerbe (Königin Elisabeth, Wieniawski, Tschaikowsky) eingeladen und ist derzeit emeritierter Professor an der nationalen Universität von Seoul.