30
08
17:00

Janine Jansen & Friends

Description Description Beschreibung

Intimität

 

Drei Momente der Intimität. Das ist es, was die bedeutende Geigerin Janine Jansen für das Sion Festival kreiert hat. Intimität für zwei: die Sonate für Violine und Klavier in c-Moll von Ludwig van Beethoven wird dieses Gefühl erzeugen. Intimität für drei: diesmal werden wir geblendet sein vom Trio in e-Moll Dumky, geschaffen von Antonin Dvořak. Und viertens werden wir das erste Klavierquartett in g-Moll von Johannes Brahms geniessen. Beethovens Sonate wurde zwischen 1801 und 1802 komponiert und entstand somit zeitgleich mit den Kompositionen der zweiten Symphonie und des dritten Klavierkonzerts. In vier Sätzen folgt
sie den Regeln des Musikstils, wobei sie grossen Einfallsreichtum und eine bewundernswerte emotionale Intensität beweist. Beethoven zeigt sich dabei sowohl auf rigorose als auch originelle Art und Weise. Eigentlich erweist er sich schon nahe an dem, was Hofmann später als « eine grandiose Mischung aus Genie und Gelassenheit » beschrieb. Im Gegensatz dazu ist das Dumky-Trio ein perfektes Beispiel für Kammermusik, welches weder die traditionelle Gliederung in vier Sätzen noch die Diszipliniertheit respektiert. Dvořak komponierte zwischen 1890 und 1891 die sechs Sätze, aus denen das Werk besteht. Dumky, Plural von Dumka, selbst eine Diminutivform von Duma, ist ein ukrainischer Begriff, der die von Klagen durchmischten epischen Erzählungen der Volkstradition bezeichnet. Bei jedem der sechs Dumkys folgen Klage- und Freudeepisoden nach Belieben, in einer freien und verträumten Erzählung aufeinander, inspiriert von den Märchen der mündlichen Poesie. Das Quartett von Brahms wurde 1861 komponiert und mit Clara Schumann am Klavier uraufgeführt. Es ist ein intensives und lyrisches Werk, das seinen Erfolg dem zügellosen Rondo alla Zingarese verdankt, mit welchem das Stück endet. Dies ist eine ideale Art, einen intimen Abend ausklingen zu lassen, dies im Zeichen eines neuen Schwungs und eines wehenden Windes, der … Danke, Janine!

 

Janine Jansen, Geige, Timothy Ridout, Bratsche, Torleif Thédeen, Violoncello, Denis Kozhukhin, Klavier.
Kammermusikwerke von L. van Beethoven, J. Brahms und A. Dvořak.

Artistes Artists Künstler

Lieu du concert Concert location Konzertort

Théâtre de Valère
rue du Vieux Collège 22
1950 Sion
Schweiz

Loading Map....